Strände Cornwall
England,  Europa

Die 10 schönsten Strände in Cornwall

Die Vorstellung einen Sommerurlaub in England zu verbringen, löst bei vielen von uns ein spontanes Stirnrunzeln aus: „Wieso in England? Da regnet es doch immer!“ Sicher ist dieses Klischee auf Grund der Lage in der kontinentalen Klimazone nicht völlig falsch, trifft aber eben auch nicht auf alle Teile des Vereinigten Königreichs zu. Im Süden von England und speziell an der cornischen Küste kannst du erfreulicherweise mit sommerlich warmen Sonnenwetter rechnen. Das hat mit dem starken Einfluss des Golfstroms in der Region zu tun und so ist es nicht verwunderlich, daß sich Cornwall zu einer beliebten Sommerurlaubsregion entwickelt hat. Cornwall punktet mit natürlich wilder Landschaft, üppig blühenden Gärten, erfrischendem Wasser, großen und breiten Stränden und zahlreichen netten Dörfern. Zudem ist es selbst in der sommerlichen Hochsaison nie wirklich überfüllt. Ich bin sicher, wenn du einmal deinen Sommerurlaub in Cornwall verbracht hast, wirst du genau wie ich immer wieder zurück kommen wollen.


Dance with the waves, move with the sea.
Let the rhythm of the water set your soul free.

(Christy Ann Martine )



Vorab sollst du aber noch Folgendes wissen:

Wassertemperatur

Selbst im wärmsten Sommer wird das Atlantikwasser nicht wirklich warm. Du musst also mit Wassertemperaturen von 15-19 Grad Celsius rechnen. Das hört sich abschreckend an, ist aber tatsächlich gut auszuhalten. Allerdings ist ein Wetsuite (Neopren-Anzug) durchaus ratsam, wenn du länger im Wasser bleiben möchtest. Gerade für Surfer und Wellenreiter ist so ein Anzug ein Muss.


Gezeiten

Die Strände in Cornwall unterliegen starken Gezeitenschwankungen. Die jeweiligen „Tidetimes“ kannst du auf den lokalen Websites einsehen. Sie stehen zudem auch immer am Eingang des Strandes auf einer Tafel. Es ist wirklich wichtig diese zu beachten, denn teilweise lässt die Flut ganze Strände unter dem Wasser verschwinden. Zudem gibt es gefährliche Unterströmungen. Bei ablaufender Flut kannst du leicht ins offene Meer gezogen werden. Die Badebereiche werden an öffentlichen Stränden teilweise von den Lifeguards überwacht. Diesen solltest du in deinem eigenen Interesse tatsächlich Folge zu leisten.


Jetzt nehme ich dich mit zu den schönsten Stränden entlang der cornischen Küste:

1.Kynance Cove

Kynance Cove
In der Nähe von Kynance Cove

Kynance Cove liegt am südlichsten Punkt Cornwalls auf der Lizzard Halbinsel. Er gehört zu den schönsten Stränden im Land. Die türkisblaue Bucht breitet sich weit unten zwischen schroffen Felsen und Klippen aus. Der Abstieg und Aufstieg ist mühsam, aber wenn du dann bei Ebbe zwischen den Felsenhöhlen umherwandern kannst oder dich im Wasser abkühlst, sind die Strapazen schnell vergessen. Bei Flut werden einige Teile des Strands vom Festland abgeschnitten. Hier ist der Blick auf den Gezeitenkalender vorher Pflicht. Unten am Strand gibt es ein saisonales kleines Kiosk und Toilletten. Lifeguardes gibt es hier nicht. Der Strand gehört dem National Trust. Welche Vorteile dir eine kurzfristige Mitgliedschaft dort bietet, findest du hier.

Adresse: XQF9+89 Mullion, Helston, Vereinigtes Königreich


Lizzard Peninsula Strände Cornwall
Auf der Lizzard Halbinsel

 

2.Praa Sands

Praa Sands Strände Cornwall
Praa Sands bei Ebbe

Den Strand Praa Sands findest du auf halber Strecke zwischen Helston und Penzance an der Südküste Cornwalls. Er liegt etwas abseits der Haupt-Touristenrouten und ist deshalb selten stark besucht. Selbst bei Flut ist hier immer noch viel Platz. Der goldgelbe Strand ist über eine Meile lang und auf Grund der starken Wellen bei Flut bei Surfern sehr beliebt. Direkt am Parkplatz findest du einen Surfshop und ein kleines Café, wo Snacks und leckere Kuchen angeboten werden. Lifeguards sind nur temporär vor Ort. Am Ende des Strandes sind viele kleine Felsen, die sich herrlich zum Sammeln von Muscheln und Krebsen eignen. Ganz in der Nähe liegt der schön Fischerort Porthleven, wo du nach einem langen Strandtag hervorragend essen kannst.

Adresse: S W Coast Path, Praa Sands, Penzance TR20 9TB, Vereinigtes Königreich


 

3.Porthcurno Bay

Porthcurno
Strand von Porthcurno

Wenn du ein Bild von Porthcurno Bay siehst und nicht weißt, daß dieser in England liegt, vermutest du diesen Strand auf Grand Cayman oder anderswo in der Karibik. Tatsächlich liegt der Strand am südwestlichen Ende von England nahe Land‘s End. Schon vor dem Abstieg hinunter zum Strand ist der Ausblick vom steilen Küstenpfad atemberaubend. Die Badebucht ist allerdings bei Flut eng und klein, das Wasser wird sehr schnell richtig tief und es gibt starke Strömungen. Außerdem ist dieser perfekte Ort leider häufig überlaufen, da oberhalb des Strandes das beliebte Ausflugsziel Minack Theater liegt. Parkplätze sind rar und die Wege zum Strand sandig. Es gibt keine Gastronomie, wohl aber Toiletten und Lifeguards.

Adresse: Porthcurno, Cornwall TR19 6JX, Vereinigtes Königreich


Minack Theater
Minack Theater oberhalb von Porthcurno Beach

4.Sennen Cove

Lifeguard Strände Cornwall
Lifeguards sind immer vor Ort

Wenn du an Wind und starken Wellen Spaß hast, ist Sennen Cove dein Strand. Es ist der westlichste Punkt Englands und hier treffen die großen Atlantikwellen erstmals auf Land. Aber selbst wenn du nicht surfst ist es ein schöner, großer, langer Strand und du kannst den vielen Surfern bei ihrem Ritt über die Wellen zusehen. Es gibt diverse kleine Läden, Surfshops, Eisdielen und Snackbuden. Lifeguards sind hier zwischen 08:00 und 18:00 anwesend. Auch bei Familien ist der Strand sehr beliebt. Da er leicht zu erreichen ist, wird er dementsprechend stark besucht. Von Sennen Cove gibt es einen direkten Zugang zum Southwest Costal Path. Von dort kannst du direkt nach Land‘s End laufen. Feste Schuhe und ein Getränk nicht vergessen. Eine gewisse körperliche Fitness ist für die Wanderung von Vorteil.  Der Weg belohnt dich mit tollen Ausblicken auf die Küste und die endlose Landschaft.

Adresse: Penzance TR19 7DF, Vereinigtes Königreich


Landsend
Die Häuseransammlung von Land's End

5.Carbis Bay

Carbis Bay
Carbis Bay

Zu Fuß etwa 30 Minuten und mit dem Auto nur 10 Minuten von dem Haupttouristenort St Ives entfernt, findest du den ruhigen, kleinen 800m breiten Privatstrand von Carbis Bay. Er ist selten überlaufen und ideal für all jene, die den starken Wellen der offenen Weststrände entkommen wollen. Diese Bucht ist etwas geschützter und deshalb ist das Wasser hier weniger wild. Ein Café und das Restaurant des zugehörigen Hotels versorgen dich mit Getränken und Speisen. Toiletten sind ebenfalls vorhanden. Generell ist der Strand und die Gegend um Carbis Bay etwas schicker. Laute Musik und Partys am Strand werden dort nicht so gerne gesehen.

Adresse: Beach Rd, Carbis Bay, Saint Ives TR26 2NW, Vereinigtes Königreich


St Ives Strände Cornwall
Blick auf St Ives

 

6.Gwithian Beach und Godrevy

Gwithian Strände Cornwall
Gwithian Beach

Weiter die Westküste entlang, triffst du nahe dem River Hayle auf den breiten, langen Sandstrand von Gwithian und Godrevy. Beide sind von Dünen begrenzt und bieten bei Ebbe eine Vielzahl von kleinen „Rockpools“, kleinen Wasserpfützen in den flachen Felsen. Es ist ein idealer Strand um Frisbee und Beachball zu spielen, für alle Arten von Surfen, aber auch zum schwimmen. In der Ferne blickst du auf das Städtchen St. Ives und auf den Leuchtturm von Godrevy. Viele Seevögel brüten hier in der Gegend und häufig siehst du vom Strand aus einige Seehunde. Gwithian und Godrevy sind schöne, goldgelbe Strände mit viel Platz und einige Shops und Cafés in den Dünen. Hier kannst du gut den Sonnenuntergang bei einem kühlen Drink genießen. Parkplätze,Toiletten und Lifeguards sind vor Ort.

Adresse: 6JF3+6G Hayle, Vereinigtes Königreich


Leutturm Godrevy
Leuchtturm von Godrevy

7.Perranporth Beach

Perranporth Strände Conrwall
Perranporth Beach

Der große, flache Sandstrand liegt direkt im gleichnamigen Ort Perranporth. Er wird an der Südseite von großen Felsen begrenzt, die Torbögen und Höhlen bilden. Selbst bei Flut ist der Strand immer noch sehr groß und das Wasser bleibt lange flach. Viele Lokale und mobile Gastronomie machen den Strand zu einem attraktiven Ziel. Surfshops und -schulen sind mehrfach vorhanden. Manchmal wird auch ein großer Beach- Barbeque angeboten. Parken kannst du in der nahen Umgebung. Lifeguards sind von 09:00 bis 18:00Uhr anwesend. Hier triffst du auf viele Familien mit Kindern, aber wenn du den Strand etwas weiter entlang läufst, wird es etwas ruhiger. Am Perrenporth Beach hast du die Chance einen der besten Sonnenuntergänge in Cornwall zu sehen! Und über den Southwest Coast Path erreichst du nach einer Wanderung von etwa einer Stunde St.Agnes.

Adresse:Beach Rd, Perranporth TR6 0JL, Vereinigtes Königreich


Perranporth
Bei Ebbe liegen die Felsen frei

8.Fistral Beach und Watergate Bay

Watergate Bay Strand Cornwall
Watergate Bay bei Ebbe

Rund um den beliebten Badeort Newquay findest du zwei große und gut besuchte Badestrände. Südlich der Stadt liegt der berühmte Surfstrand Fistral Beach und etwas nördlicher der etwas ruhigere Strand Watergate Bay. Beide verfügen über gute Infrastruktur von Restaurants, Cafés, Shops und Surfschulen. Große Lifeguardstationen machen das Schwimmen hier sehr sicher. Toiletten und Duschen sind ebenso vorhanden, wie ausreichend Parkmöglichkeiten. An beiden Stränden steht das Wellenreiten an erster Stelle und gerade in Fistral Beach herrschen gute Anfängerbedingungen. An der Watergate Bay musst du zeitweise mit Petermännchen rechnen. Das sind kleine Fische, die sich im Sand eingraben und ziemlich unangenehm stechen können, wenn du auf sie drauf trittst. Deshalb werden hier Wasserschuhe empfohlen.

Adresse Watergate Bay: On The Beach, Trevarrian Hill, Newquay TR8 4AA, Vereinigtes Königreich

Adresse Fistral Beach: Fistral Beach, Newquay, Cornwall, TR7 1HY


Watergate Bay Cornwall Strand
Watergate Bay

9.Constantine Bay

Constantine Bay
Blick auf die Bobby Bay (Nur Felsen) aus Sicht von Constantine Bay

Schon Margret Thatcher verbrachte an der Constantine Bay gerne ihren Sommerurlaub. Der nach Westen ausgerichtete Strand wird von starken Wellen und Strömung geprägt, weswegen schwimmen hier nicht ganz ungefährlich ist. Zum surfen ist es aber einer der Besten in ganz Cornwall. Bei Ebbe ist er durch einen kleinen Felsentunnel mit der angrenzenden Bobby‘s Bay verbunden, bei Flut ist diese Bucht nur über einen Dünenweg zu erreichen. Am Eingang der Constantine Bay gibt es einen kleinen Kiosk und Toiletten. Parkplätze sind vorhanden, aber teilweise weiter weg. Der Strand wird nicht von Lifeguards überwacht.

Adresse: Padstow PL28PJQ Vereinigtes Königreich


Constantine Bay
Constantine Bay

10.Polzeath Beach

Polzeath beach
Blick auf den Polzeath Beach

Polzeath liegt unweit von Fischerdorf Padstow und bietet einen malerischen Stadtstrand, der von hohen Felsen umrahmt ist. Auf beiden Seiten kannst du den Costal Path entlang laufen und tolle Ausblicke auf die Bucht und den Camel-River erhaschen. Es ist ein Familienstrand mit allem was dazu gehört: Cafés, Restaurants und Surfshops. Im nahegelegenen Dorf gibt es weitere Läden und alles für den täglichen Bedarf. Am Strand finden verschiedene Events statt, sodaß immer eine lockere Ferienstimmung herrscht. Parken ist etwas schwierig und bei Flut ist der Zugang von der Nordseite aus eingeschränkt. Wenn du etwas mehr Ruhe suchst, bietet sich der kleine Strand in Port Gaverne an, den du nach 10 Minuten mit dem Auto erreichst.

Adresse:H3GM+37 St Minver Highlands, Vereinigtes Königreich


Polzeath
Bei Ebbe ist genug Platz

Die 10 schönsten Strände in Cornwall

Cornwall Strände

Jetzt habe ich dir meine 10 Lieblingsstrände in Cornwall verraten, es gibt aber noch zahlreiche weitere, die sich lohnen. Ausführliche Berichte zu den Stränden findest du übrigens auf der Website der Beachinspectoren. Du siehst, Cornwall ist mehr als nur eine Reise wert und schreit geradezu danach, das Ziel deines nächsten Badeurlaubs zu werden. Aber da du sicher nicht nur baden und schwimmen möchtest, zeige ich dir meine 5 Lieblingdörfer-abseits der bekannten Orte. Cornwall ist so abwechslungsreich, daß du hier ideal Strandtage und Ausflugstage kombinieren kannst. Und selbst bei einem Regentag gibt es genug zu tun.

Falls ich dir jetzt Lust auf einen Urlaub in Cornwall gemacht habe, schau doch mal in meinen Bericht über St. Agnes. Dort findest du das wunderschöne Treth House als Feriendomizil und auch noch eine weitere schöne Badebucht, nämlich Trevaunance Cove. Und wenn du für mich Geheimtipps aus deinem Cornwall Urlaub hast, freue ich, wenn du diese mit mir teilst.


Sunset Polzeath
Sonnenuntergang am Polzeath Beach

 

Empfehle mich gerne weiter.Danke!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com