Frauen alleine
Reisetipps

Frau unterwegs- wenn Frauen alleine reisen

Nie war es einfacher als Frau alleine durch die Welt zu reisen als heute. Bis vor knapp 15 Jahren wurdest du als alleinreisende Frauen noch etwas mitleidig angesehen, weil du „keinen abbekommen“ hast oder es wurde ein großer Bogen um dich gemacht, weil du sicher „eine von diesen Emanzen“ warst. Die Vorstellung, daß du als Frau freiwillig und gewollt alleine unterwegs warst, hatte in den Köpfen noch keinen Platz gefunden. Das hat sich Gott sei Dank in den letzten Jahren geändert, auch dank der Pionierarbeit zahlreicher mutiger Frauen, die sich alleine auf den Weg um die Welt gemacht haben. Was für Männer stets selbstverständlich war und als mutig galt, war für Frauen bis weit in das letzte Jahrhundert unmöglich. Hat sich eine Frau dennoch gewagt alleine aufzubrechen, galt sie als überspannt und unweiblich. Trotz allem ist es einigen wenigen Abenteurerinnen gelungen und sie haben für uns andere Frauen den Weg bereitet.


„Frauen können tun und lassen,
was auch immer sie wollen“

(Michelle Obama)


Frauen Allein unterwegs Solotravel

Frauen, die die Welt eroberten

Da war zum Beispiel Jeanne Baret (1740-1807), eine französische Naturforscherin und vermutlich die erste Frau, die in Rahmen einer Expedition die Welt umsegelte. Da zu dieser Zeit die Anwesenheit von Frauen auf Schiffen der französische Marine nicht geduldet wurde, segelte sie als Mann verkleidet um die Welt.

Oder Nelly Byl (1864 – 1922), die erste Frau, die in 72 Tagen allein um die Welt reiste. Im Jahr 1888 machte sich die amerikanische Journalistin nach dem Vorbild der Reise aus Jules Vernes Roman In 80 Tagen um die Welt auf, um mit 72 Tagen, sechs Stunden, elf Minuten und 14 Sekunden unbegleitet von einem Mann die damalige Weltreise-Rekordzeit aufzustellen.

Da wäre auch noch Clärenore Stinnes (1901 – 1990). Die erfolgreiche deutsche Rennfahrerin startet am 25. Mai 1927 in Berlin, um als erster Mensch in einem serienmäßigen Personenwagen die Erde zu umrunden. Mit Erfolg. Nach 46.063 gefahrenen Kilometern erreichten sie am 24. Juni 1929 wieder die deutsche Hauptstadt.

Und nicht zu vergessen Getrud Bell (1868-1926), eine britische Adelige die als „Königin der Wüste“ bekannt wurde. Sie reiste durch den gesamten nahen Osten, durchquerte Wüsten und verhandelte später im Auftrag der britischen Regierung zusammen mit Thomas Edward Lauwrence (Lawrence von Arabien) über das Gebiet des heutigen Irak, wo sie als Beraterin des von den Britten inthronisierten König Faisal arbeitet. 

Es gibt unzählige weitere Pionierinnen, die sich dem Abenteuer als Frau alleine zu reisen gestellt haben. Ihnen allen gebührt unsere Annerkennung für ihren außerordentlich Mut und ihre Willenstärke. Wenn du mehr über diese Frauen erfahren möchtest, schau gerne in meinen Beitrag „Bücher für Reiselustige“, da findest du weitere Informationen.


„Mut brüllt nicht immer nur.
Mut kann auch die leise Stimme am Ende des Tages sein,
die sagt: Morgen versuche ich es nochmal.“

(Mary Anne Rademacher, Schriftstellerin)


Frauen alleine Solotravel

Was bedeutet allein reisen für dich?

In meinem Beitrag Solo Travel- Allein auf Reisen  habe ich dir schon viel zum Thema allein reisen erzählt. Aber für Frauen ist alleine zu reisen eine deutlich größere Herausforderung als für Männer, da du als Frau einfach viel mehr Gefahren ausgesetzt bist und in Situationen kommst, die Männer nie erleben. Aus diesem Grund möchte ich dir hier noch weitere Ratschläge an die Hand geben, die dir ein unbeschwertes Reiseerlebnis erleichtern sollen. Sicher heißt in unserem Fall nicht nur „gefahrlos“ sondern auch gleichzeitig „unbeschwert“ und „angenehm“. Damit das so ist, gibt es einige Tricks, die dich auf das alleine reisen gut vorbereiten:

Hierauf solltest du achten:
  • Gehe immer sicher und zielstrebig, auch wenn dir dein Weg noch nicht ganz klar ist. Unsicherheit zeigen macht dich leicht zum Opfer.
  • Kleide dich schlicht und zurückhaltend. Neben den sowieso zu respektierenden Kleidersitten im Land, solltest du auf auffallende Kleidung verzichten um nicht ungewollt Blicke auf dich zu ziehen. Auch Schmuck sollte nur sparsam verwendet werden. Halte es so wie die Frauen vor Ort. Damit bist du auf der sicheren Seite.
  • Versuche immer bei Tageslicht anzureisen, damit du dich bereits im Hellen mit den Gegebenheiten der Umgebung vertraut machen kannst.
  • Frage an der Rezeption deiner Unterkunft, ob und wohin du gefahrlos alleine gehen oder fahren kannst. Höre auf die Ratschläge, wenn man dir von bestimmten Gegenden abrät.
  • Setze dich in öffentlichen Verkehrsmitteln möglichst in die Nähe von anderen Frauen.
  • Ein Ehering am Finger kann gegebenenfalls eine gute Methode sein unliebsame Begleiter abzuschrecken.
  • Greife zur Not zu der Lüge, daß dein Freund/Partner gleich kommt oder du ihn treffen wirst.
  • Nutze Unterkünfte wo andere Alleinreisende sind, damit du für den Bedarfsfall Anschluss findest.
  • Sag niemals, daß du alleine reist! Wenn eine Situation oder ein Gespräch unangenehm wird, verabschiede dich mit einem „war nett dich kennengelernt zu haben, aber ich muss jetzt gehn-Tschüss“ und dann geh weg. Beende das Gespräch und verlasse die Situation.

Frauen alleine reisen, Solotravel

Besondere Tipps für den Abend und die Nacht
  • Vermeide es Abends ganz alleine loszuziehen, schließe dich möglichst anderen Frauen oder Gruppen an.
  • Gehe nie mit Personen mit, die du erst kurz kennst. Vermeide es aus einer Bar oder Disco von jemand Fremden zurück begleitet zu werden.
  • Setze eindeutige Grenzen, wenn dir jemand zu nahe kommt. Hierbei musst du nicht nett sein, es muss ganz klar sein, daß du das nicht möchtest.
  • Verzichte auf Alkohol soweit, daß du stets die Kontrolle behälst. Ein Drink zusammen zu nehmen, kann nett sein, aber pass auf, daß du nüchtern genug bleibst um klare Entscheidungen zu treffen. Der Barkeeper kann im Notfall der richtige Ansprechpartner sein, um dir weiter zu helfen. Sie haben Übung mit solchen Situationen.
  • Trainiere deine Stimme, damit du im Notfall laut und deutlich dein „Nein“ oder „Hilfe“ formulieren kannst. Eine sichere Stimme strahlt Selbstbewußtsein aus und schreckt potentielle Täter bereits von vorneherein ab.
  • Nimm eine Trillerpfeife mit, das ist eine totsichere Waffe, deren Klang jeden Angreifer in die Flucht schlägt .(Überraschungsmoment!)
  • Scheue dich nicht, Fremde um Hilfe zu bitten. Das ist kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke.
  • Auch hier wieder mein Appell: Verlass dich auf dein Bauchgefühl, es hat meistens recht.

 

Frauen alleine Solotravel


Ich finde es schade, daß diese „Verhaltensregeln“ überhaupt erwähnt werden müssen, denn sie schränken unsere Freiheit doch ein Stück weit ein. Und sie gelten ja nicht nur auf Reisen, sondern du beherzigst diese sicher auch zu Hause, wenn du alleine unterwegs bist. Du musst für dich selber entscheiden, wie du damit umgehst und was du gerne umsetzen möchtest. Aus meiner Erfahrung als Alleinreisende kann ich dir sagen, daß du nur selten in solche Situationen gerätst, sofern du dich nicht fahrlässig in diese begibst. Alleine zu reisen ist für das Selbstwertgefühl eine große Bereicherung und lässt dich innerlich wachsen. Eine gute Vorbereitung kann eventuell ein Selbst-Verteidigungskurs oder Selbstbehauptungskurs sein, wenn du nicht so selbstsicher bist. Informiere dich dazu in deiner Stadt. Und neben all den Tipps aus meinem Beitrag Solo Travel findest du hier noch ein paar Anbieter für spezielle Frauenreisen,wenn du doch lieber in Gesellschaft reisen möchtest.


Frauen alleine reisen Solotravel

Gemeinsam unterwegs- Frauen unter sich auf Reisen

Frauengruppenreisen, nachhaltig und fair bietet  womanfairtravel.com an.

Auch www.frauenunterwegs.de ist ein Reiseveranstalter für feminine Reisenden

Auf den Seiten von nimm-dir-urlaub.de und www.wirsindanderswo.de findest du weitere Frauen-Programme. Ebenso bei Vivamundo Woman

In Facebook kannst du Gleichgesinnte und Reisepartnerinnen bei „Frauen reisen gemeinsam“ oder Wenn Frauen solo reisen finden.

Außerdem gibt es die App Tourlina auf der du- ähnlich wie auf Tinder – Reisebegleiterinnen finden kannst. Hier ist jedes Profil echt und handgeprüft und ausschließlich für Frauen.


Jetzt bist du hoffentlich rundum informiert und machst dich guten Mutes auch einmal alleine auf den Weg und entdeckst die Welt.
Sie wartet auf dich!

Frauen allein unterwegs Sololtravel


Besonders gut lässt sich das übrigens mit dem Thema „Nachhaltig Reisen“ kombiniern.  Und wenn du jetzt gleich loslegen möchtest findest du gute Ideen auf meinen Paris Seiten. Diese Vorschläge sind alle „solotravel“ geprüft!

Inzwischen gibt es auch zahlreiche hilfreiche Apps, die dir gerade das alleine reisen vereinfachen. Meine Tipps dazu findest du hier


 

Empfehle mich gerne weiter.Danke!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com