Haus am Ufer der Schlei
Deutschland,  Europa

Urlaub an der Schlei – 10 Tipps für naturnahe Ausflüge

Hoch im Norden von Deutschland liegt im Nordosten von Schleswig Holstein das Gebiet der Schlei. Das weit ins Land ragende Fjord ist Teil der Flensburger Förde, die sich von Flensburg über Glücksburg bis zur Mündung der Schlei in Kappeln zieht. Die Schlei bietet eine wunderbar abwechslungsreiche Naturlandschaft mit interessanten Ausflugszielen und vielfältiger Flora und Fauna. Sowohl an der Küste, als auch im Hinterland entlang der Schlei, eröffnen sich so zahlreiche Möglichkeiten um abseits der überfüllten Strände um Kiel und Eckernförde einen erholsamen Urlaub zu verbringen. Besonders schön ist dabei die Region Angeln rund um das Naturschutzgebiet Geltinger Birk. Lass dir von mir die schönsten Ecken im Nordosten von Schleswig Holstein zeigen.


Schleidorf


„Es schwimmt auf hohen Wogen,

ein schönes Wunderland;

Bald nah, bald wieder ferne,

von wen'gen nur gekannt.“

(Theodor Fontane)

Landschaft in Angeln


 

1.Die Halbinsel Angeln

Wenn du auf der Halbinsel Angeln ankommst, fällt dir als erstes auf, daß es hier sehr ruhig und beschaulich ist. Du blickst über weite Raps- oder Weizenfelder, die in sanften Wellen hinab zum Meer abfallen, die reetgedeckten Häuser ducken sich zwischen die wenigen Bäume, die in kleinen Gruppen die weite Landschaft aus Feldern und Wiesen unterbrechen. Kein Straßenlärm, keine Funkmasten, einfach nur tiefe und erholsame Stille. Die großen Bauernhöfe liegen weit auseinander und die Dörfer bestehen aus einer handvoll Häusern und meist einer gotischen Backsteinkirche. Im Abendlicht springen ein paar Rehe über die Wiesen und der Fuchs jagt den Feldhasen hinterher. Es ist Idylle pur abseits von Hektik und Großstadtlärm. Funklöcher sind hier die Regel und ein Zugang zum Internet ist problematisch. Es ist die ideale Detoxdestination und ein gutes Ziel für einen nachhaltigen Urlaub. Eine Übersicht über alle Dörfer in Angeln findest du auf der Seite von Ostseefjordschlei


Konrfeld in Angeln Schleswig Holstein


 

Museumsdorf Unewatt

Einen ersten Eindruck von der Lebensweise und der Architektur von Angeln erhältst du in dem Museumsdorf Unewatt,  das an der Landstraße zwischen Glücksburg und Kappeln liegt. In dem Dorf wurden auf fünf Museumsinseln ehemalige typische Bauten vereint, die du über einen 1,7 km langen Rundweg entdecken kannst. Dazu gehören eine Buttermühle, eine Windmühle, ein Bauernhaus aus dem Jahre 1626 , eine Räucherei und eine Wandständerscheune. Genaue Infos dazu findest du auf der Homepage von Unewatt.


 

Museumsdorf Unewatt
Mühle Museumsdorf Unewatt

Landhaus Unewatt

Im Dorf gibt es ein nettes kleines Restaurant, das Landhaus Unewatt, welches von Mittwochs bis Sonntags geöffnet hat. Dort gibt es lokale Spezialitäten und Kaffee und Kuchen. Abends musst du früh dran sein, denn die Küche schließt schon um 20:30Uhr. Besonders schön sitzt du auf er Terrasse mit Blick auf das Dorf. Infos unter Landhaus Unewatt

Landhaus Unewatt

Dolleruper Destille

Für alle Brandweinfans und Ginliebhaber ist die Dolleruper Destille ein guter Anlaufpunkt. In der nördlichsten Brennerei Deutschlands kannst du erlesene Spirituosen erwerben und dir ansehen, wie aus Äpfeln Brandwein entsteht. Gelegentlich gibt es auch Veranstaltungen mit Livemusik. Alle Termine findest du unter Dolleruper Destille

Dolleruper Destille

Badestrände und mehr in Angeln

Schöne naturbelassene Strände mit wenig Seegang findest du in Langballigholz, Habernis, Steinbergholz und Wackerballig.


Strand in Wackerballig


In Wackerballig gibt zudem einen schönen Sportboothafen mit etwas Gastronomie. In Dat Strandhuus kannst du wunderbar einen Sundowner trinken und dabei auf den Hafen schauen.


Traumferienhaus Uhle Steinhagen

Wir hatten in Angeln eine wunderschöne alte Steinkate gemietet (Teil eines nicht so attraktiven Bauernhofs) , mit verwunschenem Garten und Zugang zu einem privaten Strand 300 Meter vom Haus. Es gibt allerdings kein WLAN  und nur sporadischen Internetzugang über Mobilfunk . Das Haus ist sehr urig und etwas altmodisch, aber wir haben uns hier sehr wohl gefühlt. Das Bad wurde inzwischen renoviert. Wir waren 2019 dort . Zu finden unter : Traum-Ferienwohung Objekt 226519


Ferienhaus Uhle Steinhagen in Steinbergkirchen


 

2.Naturschutzgebiet Geltinger Birk

Das Naturschutzgebiet Geltinger Birk an der nordöstlichen Landspitze von Angeln besteht aus verlandeten Schilfsümpfen, Salzwiesen, Dünen, sand- und geröllbedeckten Außenstränden und seichten Wasserflächen, sowie Seegraswiesen. Hier haben wild lebende Konik-Pferde und Gallowayrinder eine neue Heimat gefunden und für unzählige Vogel- und Insektenarten ist es ein geschützter Lebensraum. Durch den Geltinger Birk führen unterschiedlich lange Wander- und Radwege und zusätzlich gibt es geführte Touren, die jeweils besonderen Schwerpunkten gewidmet sind. Dabei hast du unter Umständen auch Zugang zu Bereichen, die sonst nicht für Wanderer frei gegeben sind. Gerade die Wildpferde-Führungen sind sehr begehrt, da du sonst nicht so nah an die scheuen Koniks heran kommst. Sehenswert ist auch die alte Windmühle Charlotte, die du schon von Weitem sehen kannst.


Blick über die Geltinger Bucht


Geltinger Birk praktisch

Am Eingang des Naturschutzgebiets gibt es einen kleinen Kiosk, wo du hausgemachte Kuchen und Snacks, sowie Getränke und Eis bekommst. Aber du solltest auf jeden Fall ausreichend Flüssigkeit und etwas zu Essen mitnehmen, da es sonst in dem weitläufigen Gebiet keine Anlaufstationen gibt. Unterwegs findest du allerdings einige Rastplätze. Außerdem rate ich dir zu langen Hosen, festen Schuhen und einer Kopfbedeckung. Im Sommer kann Insektenspray auch eine gute Wahl sein. Alle Infos zur Anfahrt, den Touren und was du sonst noch wissen musst findest du auf der Homepage Geltinger Birk .


wandern Geltinger Birk


Ferienhäuser Schloss Gelting

Die schönsten Ferienhäuser in der Region findest du im Gebiet Schloss Gelting. Teilweise liegen diese direkt am Wasser am Rand des Naturschutzgebiets, teilweise sind es alte Nutzgebäude des Schlosses. Alle sind sehr stilvoll eingerichtet und haben höchsten Komfort. Das merkst du natürlich auch bei den Preisen. Aber trotzdem finde ich, kann man kaum schöner wohnen in und um Angeln. Allerdings bist du hier sehr weit ab und musst selbst zum Brötchen holen mit dem Auto 10-15 Minuten fahren. Kontakt : https://schloss-gelting.de


Ferienhaus Schloss Gelting


 

Baden am Leuchtturm Falshöft

Am Rand des Geltinger Birk trifft du am Strand von Falshöft sowohl auf die offene See, als auch auf einen historischen Leuchtturm aus dem Jahre 1910. Der 28 Meter hohe rot weiß geringelte Turm ist weithin sichtbar und dient heute als Außenstelle des Standesamt von Gelting. Du kannst den Leuchtturm auch besteigen und hast von oben einen tollen Blick über die Ostseebucht und den Geltinger Birk. Besonders schön ist hier der Badestrand, der lang, breit und naturbelassen ist. Er bietet ideale Bedingungen zum schwimmen, kiten und stand up paddeling. Außerdem kannst du lange Strandwanderungen bis nach Kroonsgaard unternehmen. Es gibt einen öffentlichen Parkplatz und Toilletten, allerdings keine Gastronomie. In meinen Augen ist der Strand Falshöft der schönste Strand in der Gegend.


Leuchtturm Falshöft

Strand Falshöft
Leuchtturm Falshöft

 

Zwei schöne Landcafés

Wenn du doch mal Lust auf Kuchen und zusätzlich etwas kulturelle Unterhaltung hast, dann kann ich dir die folgenden Adressen empfehlen:

Café Kranz Niesgau

Das Café Kranz liegt unweit des Naturschutzgebiet Geltinger Birk an der Hauptstraße nach Kappeln und Glücksburg. Hier bist du auch an einem verregneten Tag gut aufgehoben in der hübschen Stube mit Kachelofen. Es gibt Lesungen, Tangoabende, Musik und Theateraufführungen im kleinen Rahmen.

 

Adresse: Café Kranz- Koppelheck 19

24395 Niesgrau- Tel:04643 / 18 53 56

willkommen@cafekranz.de
www.cafekranz.de

Café Kranz Angeln

Café Lichthof Falshöft

Das Café Lichthof in Falshöft sieht sich mehr als Begegnungsstätte für Einheimische und Urlauber und bietet vielen örtlichen Künstler einen Raum für ihre Kunstwerke. Die Innenräume sind sehr klein und überschaubar, aber der Garten bietet viel Platz um bei einem leckeren Stück Kuchen den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Adresse: Café Lichthof -Falshöft 29

24395 Nieby-Tel +49 4643 1354

info@lichthof-angeln.de

www.lichthof-angeln.de

Cafe Lichthof Falshöft

 

 

3.Maasholm und die Schleimündung

Der 46km lange Fjord Schlei beginnt in der Wikingerstadt Schleswig und mündet beim Fischerdorf Maasholm in die Ostsee. Die fjordähnliche Schlei entstand vor über 11000 Jahren in einer der letzten Eiszeiten und wird von der Ostsee gespeist. An ihren Ufern entstanden fruchtbare Landschaften und Rückzugsgebiete für zahlreiche Vogelarten. Hier erfährst du mehr über die Schleimündung.


Sonnenuntergang Schleimündung


Vogelschutzgebiet Oehe-Schleimünde

Auf der Halbinsel des Ortes Maasholm, der nur über einen Damm erreichbar ist, hat sich ein natürliches Schutzgebiet gebildet. Auf seiner Ostseite ist es eine typische Flachküste mit Strand, Dünen, Strandwällen und Trockenrasen und an der Westseite haben sich Nehrungshaken mit ausgeprägten Windwatten gebildet . Hier liegt heute das Vogelschutzgebiet Oehe-Schleimünde, welches nur mit professioneller Begleitung besucht werden kann. Es gibt aber Infozentren und Schutzhütten des Vereins Jordsand, wo du dich über die teilweise sehr seltenen Vogelarten wie den Austernfischer und die Küstenseeschwalbe informieren und zu Touren anmelden kannst. Von Kappeln gibt es auch Ausflugsfahrten in die Schleimündung. In Maasholm findest du einige Ausflugslokale und Unterkünfte.


Maasholm Fischerzubehör


Ähnlich schöne und abwechslungsreise Naturschutzgebiete findest du auf dem Darß in Mecklenburg Vorpommern.


 


 

4.Kappeln

Kappeln liegt etwas zurück gesetzt im Hinterland direkt an der Schlei und ist heute das touristische Zentrum der Region. Bekannt ist die Kleinstadt für ihren Ellenberger Heringszaun“, eine alte Methode des Fischfangs, die zurück geht auf das Jahr 1451. Es ist der letzte Heringszaun in Deutschland und kann von der Nordseite der Schleibrücke gut besichtigt werden. Sehenswert ist außerdem die große Klappbrücke, die sich pünktlich jede Stunde öffnet, um die Schiffe durch zu lassen. An der Hafenpromenade reihen sich zahlreiche Restaurants und Bars aneinander und lassen keine Essenswünsche offen. An den Sommerabenden wird es hier recht voll.


Heringszaun in Kappeln Schlei


Ein Spaziergang durch die kleine Altstadt lohnt sich ebenfalls und kann gut vor dem Abendessen erledigt werden. Auch abseits der Hafenpromenade findest du in den Seitenstraßen diverse Gastronomie. Für Interessierte gibt das Schleimuseum Auskunft über die Entstehung des Fjords und die Entwicklung der Region durch viele Jahrhunderte. Eine Flaschenschiffsammlung rundet die Ausstellung ab.


Kappeln Altstadt


 

5.Schifffahrt auf der Schlei

Von Kappeln aus starten zahlreiche Schiffsfahrten zu den Schleidörfern und nach Schleswig. Dabei gibt es auch Fahrten, die eine Kombination mit dem Angelner Dampfzug anbieten. Du startest mit einem (imitierten) Raddampfer ab Kappeln, fährst bis Lindaunis (Dauer ca. 1 Stunde) und wirst dann mit dem Bus nach Süderbarup gefahren, wo du in die Dampfbahn einsteigst. Insgesamt lohnt sich diese Tour aber meiner Meinung nach nicht wirklich. Eine reine Ausflugsfahrt mit dem Schleibooten ist interessanter. Vom Wasser aus hast du einen schönen Ausblick in die fruchtbare und sehr natürliche Landschaft und die vielen kleinen Dörfer entlang des Ufers. Es muss auch nicht unbedingt der Raddampfer sein. Es gibt verschiedene Anbieter, z. Bsp Schleischifffahrt und Schleiausflugsfahrten.


Raddampfer Schlei


Wenn du gerne Schiff fährst, lade ich dich ein über die Kanäle in Leipzig oder Paris zu schippern.


Schlei Bootsfahrt Panoramaaufnahme


 

6. Die Schlei Dörfer

Die Uferlinie des Schleifjords ist über 150km lang und so haben sich dort zahlreiche kleine Dörfer angesiedelt. Du kannst hier wunderbar Rad fahren und die Dörfer auf unterschiedliche langen Touren besuchen.Natürlich geht das auch mit dem Auto. In der Mitte bei Lindaunis gibt es eine Rollklapp-Brücke, sodaß du beide Seiten erreichen kannst. Bekannt ist das Dorf Arnis mit 300 Einwohnern, das die kleinste Stadt Deutschlands ist, da es seit 1934 Stadtrechte besitzt. Das malerische Dörfchen kannst du bei einem Rundgang entdecken. Erwähnenswert ist auch noch der Ort Lindaunis, der aus der Serie "der Landarzt" bekannt ist, die hier gedreht wurde. Das Café Lindauhof ist in dem Haus untergebracht, wo einst die Praxis des Landarzt Dr. Bergmann beheimatet war. Heute verarzten sie dich hier mit Kuchen und Häppchen.


Schleidorf Arnis


Eine gute Übersicht über alle Schleidörfer und ihre Sehenswürdigkeiten findest du hier bei Osteseefjordschlei. Da wir nur mit dem Raddampfer vorbei gefahren sind, kann ich dir leider nicht mehr Info dazu geben.


 


 

7.Schleswig an der Schlei

Schon um 800 n.Chr entdeckten die Wikinger die günstige Lage an der Schlei und machten Schleswig zu einem bedeutenden Handelszentrum ihres Reiches. Deshalb ist die Geschichte und Entstehung von Schleswig bis heute untrennbar mit den Wikinger verbunden und viele Sehenswürdigkeiten legen Zeugnis dieser Zeit ab. Vor den Toren der Stadt beginnt das Danewerk, das wichtigste archäologische Denkmal Nordeuropas. Viele Informationen zur Stadtgeschichte , darunter auch die Konflikte mit den Dänen im 19.Jahrhundert, erfährst du im Stadtmuseum Schleswig.


Blick auf Schleswig


Rundgang durch die Altstadt

Die schöne und belebte Stadt kannst du gut bei einem Rundgang entdecken. Am besten parkst du am Hafen und läufst dann in Richtung St.Petri Dom und Rathausmarkt. Überall gibt es schöne Plätze und Gassen, wo du eine gastronomische Pause einlegen kannst. Am Rathausmarkt biegst du ab in die malerische Fischersiedlung Holm. Bis hinunter zum Wasser der Schlei ziehen sich alte Fischerkaten, die heute teilweise Kunsthandwerksläden und Galerien beherbergen. Kreisrund gruppieren sich die schmucken Zunft- und Fischerhäuschen um den alten Fischerfriedhof. Ein Eldorado für Fotofans.


fischerfriedhof Hom schleswig

Holm Schleswig
Holm Schleswig Fischerhaus

Schloss Gottdorf

Für Gartenfans ist der Besuch des Barockgartens von Schloss Gottdorf Pflicht . (Leider habe ich es nicht mehr geschafft.) Neben der klassischen Gartenanlage mit vielen Skulpturen und eingefassten Beetrabatten befindet sich im Schlossgarten der Gottdorfer Globus: In die drei Meter große, sich drehende Kugel kann man einsteigen und Innen den beleuchteten Sternenhimmel, wie er im 17.Jahrhundert gesehen wurde, bewundern. Außen zeigt der Globus die Weltkarte ebenfalls aus Sicht des 17. Jahrhunderts. Für die damalige Zeit war der Globus eine wahre Sensation.


Schloss Gottdorf Garten Schleswig


Im Schloss selber befinden sich zwei große Landesmuseen, darunter das Archäologische Museum, das mit verschiedenen Moorleichen interessante Einblicke in die eiszeitliche Entwicklung gibt. Berühmt ist die Moorleiche eines 15 jährigen Jungen, genannt „Kind von Windeby“. Für den Besichtigung des Schlosses samt Museen, sollte ein eigener Tag eingeplant werden. Alle Infos zum Schloss und den Museen findest du auf der Homepage vom Schloss.


Schloss Gottdorf Schleswig


Einen weiteren tollen Barockgarten findest du im Schloss Versaille nahe Paris.


 

8.Winkingerdorf Haithabu

Die Winkingersiedlung Haithabu, am anderen Ufer der Schlei gegenüber von Schleswig war die ursprüngliche Siedlung und war der südlichste Ort des Wikinger-Reich. Hier beginnt auch das Danewerk, ein einzigartiger Erdwall von dem heute noch knapp 15km erhalten sind und der die militärische Grenze von Altdänemark dastellt. Auf dem Museumsgelände am Haddebeyer Noor wurden sieben Häusern einer Wikingersiedlung anhand der urzeitlichen Funde auf dem Gelände nachgebaut.Die Schausiedlung zeigt sehr anschaulich das Leben zu dieser Zeit. In den einzelnen Häusern werden alte Handwerke dargestellt und über offenen Feuerstellen kochen in großen Töpfen urzeitliche Speisen. Haithabu mit dem zugehörigen Museum, das ebenfalls den Wikingern gewidmet ist und Fundstücke aus mehreren Jahrhunderten zeigt, ist ein spannendes und interessantes Erlebnis für Groß und Klein. Zusätzlich gibt es diverse Wanderwege durch und um das Gelände und das Noor. Hier findest du alle Infos zu Haithabu


Haithabu Wikingerdorf


 


 

9.Halbinsel Holnis

Als nördlichster Zipfel der deutschen Ostseeküste ragt die Halbinsel Holnis bei Glücksburg etwa 6 km in die Flensburger Förde und teilt diese in Innen- und Außenförde. Das zum NABU gehörende Naturschutzgebiet bietet mit über 400Hektar einen weiteren Rückzugsort und Lebensraum für Vögel, Pflanzen und Insekten. In den weiten Salzwiesen fühlen sich Kiebitze, Sandregenpfeifer, Brandgänse und viele weitere Vogelarten wohl. Außerdem hast du von Holnis aus einen schönen Blick auf die nahe dänische Küste. Auch auf Holnis laden verschieden Routen durch die Dünenlandschaft und Feuchtgebiete zu kleineren Wanderungen ein. Ähnlich wie im Geltinger Birk rate ich dir zu langen Hosen und festen Schuhen.


Halbinsel Holnis


 

Baden auf Holnis

An der zur Aussenförde gewandten Seite der Halbinsel findest du lange, schmale, flach abfallende Sandstrände, die teilweise auch als FKK Bereiche freigegeben sind. Hier ist das Wasser seicht und deshalb ideal für kleine Kinder und auch zum Stand-up-Paddeling geeignet. Bei starken Wind fühlen sich auch Kite- und Windsurfer hier wohl. Das dänische Ufer scheint nur einen Steinwurf entfernt. Bei „Holnis 3“ findest du einen Campingplatz und mehrere kleine Strandlokale, wo du besonders schön zum Sonnenuntergang sitzt. Aber um dort einen Platz zur passenden Zeit zu ergattern, solltest du reservieren.


Fahrradfahren auf Holnis

Du kannst die Halbinsel bequem per Rad auf einem 22km langen Weg ein mal umrunden und so alle Gebiete kennenlernen. Du startest am besten im Zentrum von Glücksburg, wo es auch einen Fahrradverleih gibt, wenn du keine eigenen Räder dabei hast. Ein gutes Etappenziel ist das Fährhaus Holnis am nordöstlichen Zipfel der Insel. Hier kannst du dich mit Speis und Trank für die Weiterfahrt stärken.

Kontakt: Fährhaus Holnis

Holnisser Fährstrasse 21

24960 Glücksburg

Web: Fährhaus Holnis


Noch mehr Fahrradfahren am Meer kannst du  übrigens in Ouddorp in den Niederlanden.


 

10.Glücksburg

Jetzt sind wir am Ende von Deutschland angekommen: Glücksburg ist die nördlichste Stadt Deutschlands und hat neben einem malerischen Schloss mit schönen Gärten auch eine hübsche Strandpromenade mit einigen hippen und chilligen Beachbars. Zu dem künstlich aufgeschütteten Strand mit Yachthafen und einer kleinen Seebrücke gelangst du auf einem Fußweg vom Schloss aus. Auf einem Hügel oberhalb der Promenade erhebt sich das Menke-Planetarium mit Sternwarte, das regelmäßig Vorführungen und Vorträge anbietet.


Schloss Glücksbutg


Wasserschloss Glücksburg

Das hübsche Wasserschloss von Glücksburg, das der Stadt den Namen gab, ist ein beliebtes Fotomotiv. Es gefällt mit seiner kompakten Form und strahlend weißen Fassade, wie es sich malerisch im Schlosssee spiegelt. Im Inneren des Schlosses können Mobiliar, Gemälde und Teppiche aus den Adelsfamilien der vergangenen Jahrhunderten besichtigt werden. Schöner sind jedoch die umliegenden Gärten und das Rosarium Seasindegarden. Hier kannst du zwischen Mai und September den Duft von über 550 Rosensorten genießen und im angrenzenden schnuckeligen Café eine Pause einlegen. Das Rosencafé, das auch eine große Kaffeekannensammlung beherbergt, bietet warme und kalte Snacks, hausgebackene Kuchen und Eis an. Dabei sitzt du in einem geschützten ummauerten Garten mit vielen Rosen.


Rosarium Glücksburg


Du magst Gärten? Dann reise in diese wunderschönen Gärten nach Cornwall in England.


 

Reiseführer Tipp: "Zeit für das Beste"

Aus der Reihe „Zeit für das Beste“ aus dem Bruckmann Verlag empfehle ich dir den Band   „Schleswig-Holstein Ostseeküste“. Der Reiseführer umfasst die Küste von Flensburg bis nach Travemüde mit Abstechern in das weite Hinterland. Du findest darin viele Highlights, Ausflugstipps und Wohlfühladressen für den gesamten Ostseeraum. Ausführliche Informationen, Hintergründe und Karten geben tiefere Einblicke in die Region. Er ist sehr übersichtlich strukturiert und dank eines kleinen, handlichen Format gut mitzuführen. Der Reiseführer war mir ein wertvoller Begleiter auf meiner Reise entlang der Schlei.

Zeit für das Beste: Schleswig Holstein- Ostseeküste

Verlag: Bruckmann - ISBN 9783734304170


 

Mein Fazit zu Urlaub an der Schlei

Hier endet meine Tour entlang der Schlei, dem einzigen Fjord Deutschlands, und der umliegenden Landschaften. Weitere Highlights in der Region sind Flensburg und Kiel, beides sehr sehenswerte Städte. Außerdem lohnt sich ein Abstecher zu unseren Nachbarn in Dänemark. Du siehst, diese naturbelassene und stille Region im Norden Deutschlands ist sehr abwechslungsreich und vielfältig. Die Schlei garantiert erlebnisreiche Tag sowohl für Kulturinteressierte, als auch für Naturliebhaber. Du bist hier als Aktivurlauber, Hundeliebhaber und für Familienurlaube sehr gut aufgehoben. Und die Schlei eignet sich tatsächlich zu jeder Jahreszeit, denn selbst im Herbst und Winter hat die Region viel zu bieten. Ich persönlich fand diese mir unbekannte Gegend Deutschlands wunderbar entschleunigend und erholsam und dabei trotzdem anregend und interessant. Es ist für mich ein perfektes  "Genussreiseziel".


Sonnenuntergang Geltinger Bucht


 

Hinweis: Unbezahlte Werbung da Names- ,Orts-und Firmennennung. Dies war eine Privatreise und habe keine Vorteile/Vergünstigungen erhalten.

Teilen erwünscht! Danke Dir

2 Kommentare

Hinterlasse gerne einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.