Rachamanka Hotel Chiang Mai
Lieblingsplätze in Asien,  Thailand

Rachamankha Hotel Chiang Mai

Mitten im Zentrum von Chiang Mai, der Hauptstadt der Lanna-Kultur im Norden Thailands, liegt das zur Relais & Chateau Gruppe gehörende Hotel Rachamankha. Das Gebäude, welches beim Vorbeigehen leicht übersehen wird, liegt verbogen und zurückhaltend inmitten eines ummauerten Garten. Erst wenn du das Eingangstor passiert hast, offenbart sich die Zen-artige Einfachheit und die Rafinesse der Säulenhöfe. Du tritts ein in eine Welt der Gelassen- und Zufriedenheit, wie du sie sonst in der quirligen Stadt kaum finden wirst.


 


 

Das Hotel Rachamankha

Die unverwechselbare Bauweise des Hotels ist von chinesische Wohnhäuser inspiriert, die den nordthailändischen Baustil prägen. Das Rachamankha wurde so entworfen, daß ein echtes Gefühl für die Kultur und die Geschichte des Lan Na Königreich in Chiang Mai  entsteht. Bei einem Spaziergang durch die Anlage des Hotels triffst du auf Schritt und Tritt auf versteckte Innenhöfe, faszinierende Räume und  blühende Oasen im Garten. Die Bibliothek in Rachamankha strahlt Charme und den Charakter vergangener Zeiten aus. Sie beherbergt über 2.000 Bücher, von Romanen bis hin zu Bildbänden über thailändische Kunst- und Architekturgeschichte, sowie Design und Kultur. Die Bibliothekslounge ist ein entspannender Ort für Gespräche und Erfrischungen.


Bibliothek


 

Garten und Pool

Im Garten findest du einen 20 Meter Pool mit  Terrasse und geschmackvollen Liegestühlen, wo du nach einem langen Besichtigungstag herrlich entspannen kannst. Den ganzen Tag über werden hier Getränke und Speisen angeboten. Neben dem Pool gibt es einen Massagepavillion, wo du dich bei einer Massage oder anderen Anwendungen verwöhnen lassen kannst.



 

Die Zimmer im Rachamankha

Die Zimmer wurde so gebaut, daß sie eine Einfachheit, ja fast Karkheit ausstrahlen, die an Mönchszellen erinnern, wenn auch mit außergewöhnlicher Liebe zum Detail. Die Wände bestehen aus traditionellem Kalkputz über handgefertigten Ziegeln, die gleiche Technik, die seit der Gründung von Chiang Mai im Jahr 1296 in Tempeln angewendet wurde. Abgerundet wird diese stilvolle Einfachheit mit erlesenen chinesischen und thailändischen  Möbeln und Teppichen. Trotz allem bieten die Zimmer einen hohen Komfort und verfügen über WLAN-Internetverbindung, Kabel-TV mit großem LED-Bildschirm und CD/ DVD-Player.



 

Die Mahlzeiten

Das Frühstück nimmst du in einem intimen Innenhof als Buffet ein. Einige Speisen werden auch direkt am Tisch serviert. Abends kannst du hier à la Carte essen, wobei sich die Speisen nach der Lan Na Tradition richten. Es gibt zusätzlich klassische Thai-Spezialitäten, als auch Gerichte aus der burmesischen Küche. In einem weiteren Gebäude befindet sich eine sehr schöne teils offene, teils geschlossene Bar, die nach einem turbulenten Tag in der Stadt eine wunderbaren Tagesausklang ermöglicht. Häufig gibt es lokale Veranstaltungen wie Gitarrenabende, Buchpräsentationen, traditionelle Marionettenvorführungen oder ein burmesische Feste.


Restaurant im Rachamanka Chiang Mai


 

Die Umgebung vom Rachamankha

Chiang Mai ist umgeben von Bergen und wird von den Thailändern gerne “Rose des Nordens” genannt. Als Zentrum des alten Lan Na Königreiches ist die Stadt von jeher auch für Kunsthandwerk bekannt. Die faszinierende Altstadt umfasst innerhalb ihrer Stadtmauern mehr als 30 Tempel und andere kulturelle Sehenswürdigkeiten. Direkt um die Ecke des Hotels liegt der beeindruckende Tempel Wat Phra Singh. Vier weitere Tempel sind fußläufig zu erreichen. Außerdem bist du  in wenigen Minuten beim "Night Bazaar", einer der besten Nachtmärkte Thailands.  Mit dem Tuktuk oder Taxi bist du in kurzer Zeit an jedem anderen Ziel innerhalb der Stadt. Das Hotel ist des weiteren gerne bei Ausflügen in die Umgebung behilflich. Mehr Info zu Chiang Mai und der Umgebung findest du in meiner Reisebeschreibung "Thailand Kaleidoskop- in 15 Tagen zu den Höhepunkten"


 


 

Fazit zum Hotel Rachamanka

Für mich war das Rachamanka eine echte Oase in der ziemlich überfüllten Stadt. Auf Grund der geringen Anzahl der Zimmer und dem sehr persönlichen und professionellen Service haben wir unseren Aufenthalt in Chiang Mai sehr genossen. Die günste Lage und der sehr schöne Pool bieten einen echten Mehrwert und auch das Essen war hervorragend. Das Publikum ist international und eher anspruchsvoll. Für Reisende mit Kleinkinder ist das Hotel nicht unbedingt  zum empfehlen, aber alle Anderen werden sich hier sicher wohlfühlen. Für mich eindeutig einer meiner "Lieblingsplätze". Und wenn du schon im Norden von Thailand bist, dann gefällt dir vielleicht auch ein Abstecher ins goldene Dreieck zum Anantara Golden Triangle


Rachamankha Hotel Chiang Mai

Kontakt

Hotel Rachamankha ,6 Rachamankha 9 Phra Singh

Chiang Mai 50200 Thailand, Tel:+ 66 53 904 111

reservations@rachamankha.com

Website: https://www.rachamankha.com/

Temopelfiguren am Wat Sunthep


Du suchst noch mehr Inspirationen in Asien? Hier erfährst du mehr zu meiner Thailand-Reise . Oder wie wäre es mal mit Vietnam: Hanoi-Vietnams pulsierender Hauptstadt oder Hoi An, die schönste Stadt Vietnams. Beide bieten eine interessante Mischung aus Asien und Europa, aus Modern und Tradition. Einen Reise dorthin kann ich nur empfehlen.

Oder du begibst dich nach Indien, wo du in Kerala ein tropisches Paradies vorfindest und erste Eindrücke von diesem riesigen und vielfältigen Land gewinnen kannst. Eine interessante Mischung aus Asien und Afrika findest du in Mauritius vor. Hier vereint sich das Positive beider Kontinente. Es ist immer wieder eine Reise wert.

Hinweis: Unbezahlte Werbung da Namens- und Ortsnennung.

Meine Reise war eine Privatreise ohne Einladungen, Vergünstigungen oder Sponsering

Teilen erwünscht! Danke Dir

Hinterlasse gerne einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.